Sigrid Ladig

Zentrum <-->Null  2000
dunkelbrennende Keramik; Acryl auf Leinwand
80 cm x 70 cm x 20 cm 

Was ist Raum? Unsere frühkindliche Erfahrung des Raumes widerspricht der wissenschaftliche Beschreibung unserer Welt mit Hilfe des Koordinatenkreuzes, dessen Zentrum in der reellen Ebene die Null ist. Sigrid Ladig fragt: "Kann das Zentrum eines Systems auf Null reduziert sein?"
 

Sigrid Ladig, Gräfelfing
 
1967 geboren in Berlin
1960 Abitur
1968 Meisterprüfung Damenschneiderei
Fachlehrerin
ab 1985 Studium der Kunsterziehung/ Ludwig-Maximilian- Universität München
ab 1992 freie Malerei und bildnerisches Gestalten

Ausstellungsbeteiligungen
 
1987 Klinik Nußbaumstraße, München
1988 Kunstlandschaft Würm II, Schloss Blutenburg
1989 "Kopf - Metamorphosen", Rathaus Gräfelfing
1992 "Strukturen - Lichträume - Fundstücke", Krailling
2000 MathematiKeramiK, Urania Berlin

Einzelausstellungen
 
1990 München-Pasing
1991 "Lyrisches", Stadtbücherei Laim, München
1992 "Farbklänge", Stadtbücherei Pasing
1993 "Begegnung", Max-Planck-Institut München- Martinsried
1995 "Mit den Augen einer Frau", Humboldt-Bibliothek, Berlin; 
Klinikum Grosshadern, München; 
Frauenbörse, München; 
Raiffeisenbank, Gräfelfing
1996 "Gedankenspiele - Spiele der Gedanken", Versicherungskammer Bayern
1996 "Landschaften", Ärztezentrum Germering