Lehrveranstaltungen zur mathematischen Analysis und partiellen Differenzialgleichungen

Zeitraum: WiSe 2017/18 bis SoSe 2021

Die Empfehlungen richten sich an Studierende, die im WiSe 2017/18 ihr Bachelorstudium Mathematik an der Universität Göttingen begonnen haben und sich in Richtung der mathematischen Analysis oder der partiellen Differenzialgleichungen spezialisieren möchten. Abweichend davon kann ich auch gern weitere Empfehlungen aussprechen.

(*) Angebote von Kollegen sind teilweise nur wegen ihres Bezugs zum Thema gelistet. Bitte überprüfen Sie die (inhaltlichen) Zugangsvoraussetzungen dort.


Vorlesungen

Zyklus "Analysis of Partial Differential Equations"

Hier ist ein Link auf eine Beschreibung eines früheren Durchlaufs. Eine genaue Beschreibung des jetzigen Zyklus erfolgt später.

Vorlesungen, die von Kollegen angeboten werden



Proseminare

Seminare

Seminarthemen können aus den Bereichen der allgemeinen Funktionalanalysis, der Funktionenräume und der Theorie der verallgemeinerten Funktionen, der harmonischen Analysis, der Spektral- und Streutheorie sowie der mikrolokalen Analysis (einschließlich der semiklassischen Analysis) gewählt werden. Man kann ein Seminar auch ausschließlich einer bestimmten Klasse nichtlinearer partieller Differenzialgleichungen widmen (z. B. semilineare Schrödingergleichungen). Gern diskutiere ich dies mit potenziellen Teilnehmern.

Seminare, die von Kollegen angeboten werden



Oberseminare

Oberseminare sind fortgeschrittene Veranstaltungen und sind für Studierende höherer Semester geeignet. Im Bereich der Analysis haben wir das Oberseminar "Analysis of Partial Differential Equations" (M.Mat.4912) und das Oberseminar "Mathematical Foundations of Quantum Mechanics" (mit Prof. Bahns und Prof. Luke, M.Mat.4915).